DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Letzte Änderung: 10. Juli 2018

In dieser Datenschutzerklärung („Erklärung“) wird dargelegt, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, weshalb diese erfasst werden und wie wir sie verwenden, verarbeiten und weitergeben. Ferner enthält sie Informationen zu Ihren persönlichen Rechten. Diese Erklärung gilt nicht für Praktiken von Unternehmen, die nicht unser Eigentum sind oder unserer Kontrolle unterliegen, einschließlich anderer Unternehmen, mit denen Sie über unsere Dienste interagieren.  

Wenn in diesem Dokument der Begriff Transitions Optical („wir“, „unser“ oder „uns“) erwähnt wird, ist damit stets Transitions Optical Limited, ein Unternehmen mit Sitz in Irland, gemeint.

Diese Erklärung gilt für Benutzer unserer Produkte (einschließlich potenzieller Benutzer) sowie für Mitarbeiter unserer Geschäftspartner oder Anbieter (Unternehmen oder Einzelunternehmer), von denen wir Waren und Dienstleistungen beziehen, Augenärzte/Optiker und Besucher unserer Websites und Räumlichkeiten („Sie“, „Ihr“ oder „Ihnen“). Sie gilt ebenfalls für Personen, die sich bei uns um Arbeitsstellen bewerben.

Sie stellen uns personenbezogene Daten zur Verfügung, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, unsere Formulare ausfüllen, mit uns Gespräche führen oder unsere Website, Online-Registrierungs-Seiten oder Social-Media-Plattformen besuchen.

Wir nutzen personenbezogene Daten, um unsere Verträge zu erfüllen, unsere Online-Portale, Konten und Registrierungen zu erstellen und zu verwalten, unsere Forschungs-, Werbe- und Marketingaktivitäten zu organisieren und auf Ihre Fragen und Anforderungen einzugehen (insgesamt bezeichnet als „Dienste“).

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Erklärung aufmerksam durchzulesen. Es ist wichtig für uns, dass Sie verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie wir Ihre Privatsphäre schützen.  Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person zur Verfügung stellen, achten Sie bitte darauf, dass Sie die Zustimmung dieser Person eingeholt und diese Person über die vorliegende Erklärung in Kenntnis gesetzt haben.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie anhand der unten stehenden Angaben Kontakt zu uns aufnehmen.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR?

Personenbezogene Daten sind in Datenschutzgesetzen definiert. Einfach ausgedrückt handelt es sich hierbei um Informationen, anhand derer Sie direkt oder durch Kombination mit anderen bei uns aufbewahrten oder uns zur Verfügung stehenden Informationen identifiziert werden können. Wenn wir die Dienste online und vor Ort anbieten, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Welche Informationen wir erfassen, hängt davon ab, wie Sie mit uns kommunizieren und ob Sie ein Benutzer unserer Produkte, ein Augenarzt/Optiker, ein Anbieter (Einzelunternehmer), ein Mitarbeiter eines unserer Geschäftspartner oder Anbieter-Unternehmens oder ein Bewerber für eine Stelle bei uns sind. Wir erfassen die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Persönliche Angaben und Kontaktdaten: Hierzu gehören Informationen wie Ihr vollständiger Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihr Alter und Ihre berufliche Tätigkeit.  Im Falle von Augenärzten/Optikern, Mitarbeitern unserer Geschäftspartner oder Anbieter-Unternehmen oder Anbieter, bei denen es sich um Einzelunternehmer handelt, werden außerdem berufliche Angaben (z. B. Firmenname, Arbeitsplatzadresse, geschäftliche Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung) erfasst.  Im Falle von Anbietern, bei denen es sich um Einzelunternehmer handelt, können hierzu auch Bankkontendaten und eine Steuernummer gehören.

  • Umfragen und Schulungsangebote: Wir erfassen ebenfalls Informationen über Sie, wenn Sie der Teilnahme an einer unserer Forschungs- oder Marketingbefragungen, an unseren Schulungsprogrammen oder sonstigen Initiativen für Augenärzte/Optiker, beispielweise an dem Programm Transitions 30-Tage-Challenge zustimmen. Bei Augenärzten/Optikern kann dies Informationen über ihre Verschreibungspraxis, ihre Erfahrungen mit unseren Produkten und andere Rückmeldungen beinhalten.

  • Kundendienstinformationen: Wenn Sie uns Supportanfragen, Kommentare oder Feedback senden, stellen Sie uns damit unter Umständen zusätzliche Informationen zur Verfügung. Wir speichern diese Informationen, um auf Ihre Fragen und Anforderungen einzugehen und unsere Dienste und Produkte zu verbessern. Dies sind unter anderem Informationen, wie Sie unsere Produkte verwenden, sowie sonstige Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, beispielsweise wo Sie an unserem Programm Transitions 30-Tage-Challenge teilnehmen werden. Auch Informationen, die Sie uns mit Beschwerden oder Bedenken übermitteln, fallen in diese Kategorie.  Möglicherweise müssen wir Ihre Informationen bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage, Ihres Kommentars oder Ihres Feedbacks an unsere verbundenen Unternehmen oder Geschäftspartner weitergeben.

  • Informationen zu Vertrieb und Marketing: Hierzu zählen Informationen, welche unserer Produkte Sie erwerben, verwenden oder verschreiben, Ihre Marketingpräferenzen sowie Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Unterschrift und berufliche Tätigkeit (z. B. Firmenname, Arbeitsplatzadresse, geschäftliche Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Stellenbezeichnung) und Informationen, wie Sie unser Marketingmaterialien verwenden (z. B. ob Sie eine unserer Marketing-E-Mails geöffnet haben).

  • Informationen zur Videoüberwachung und Besucherprotokollierung:  Wir kontrollieren sowohl die Außen- als auch bestimmte Innenbereiche unserer Standorte mit Videoüberwachungssystemen. Wenn Sie einen unserer Standorte besuchen, zeichnen unsere Videoüberwachungssysteme bei Ihrer Ankunft Bilder von Ihnen auf, und Sie werden gebeten, Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten zu nennen. Diese Maßnahmen dienen der Sicherheit und Gefahrenabwehr sowie dem Schutz der Gesundheit.

  • Protokolldaten: Bei der Nutzung unserer Online-Dienste werden von Ihrem Browser, Computer oder Mobilgerät automatisch Daten erfasst. Dazu gehören bestimmte Protokolldaten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihr Browser- und Hardware-Typ, Ihre eindeutige Gerätekennung, die Version Ihres Betriebssystems und Ihre Aktivitäten in Bezug auf die Dienste. Wir nutzen Protokolldaten, um unsere Websites zu verbessern.

  • Cookies: Wir und unsere Partner verwenden unter anderem auch Cookies und ähnliche Technologien für den Betrieb und die Bereitstellung unserer Website, zur Unterstützung von Werbung auf und außerhalb unserer Website (unter anderem auch auf Social Media) und für andere Zwecke. Cookies verwenden wir und unsere Partner beispielsweise zum Speichern Ihrer Auswahloptionen, z. B. Ihre Spracheinstellungen, sowie zur optimalen Anpassung unserer Dienste an Ihre Bedürfnisse. Weitere Informationen hierzu siehe unsere Cookie-Hinweise.

  • Stelleninformationen: Wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben, erfassen wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, beispielsweise Ihren Lebenslauf und andere Daten, die wir bei der Prüfung Ihrer Bewerbung zusammenstellen, z. B. Notizen aus Interviews, Referenzen und Hintergrundprüfungen und andere relevante Informationen.

Diese Angaben erhalten wir entweder direkt von Ihnen, wenn Sie über oder in Social Media mit uns interagieren, durch Abruf direkt von Ihrem Gerät oder in bestimmten Fällen von Ihrem Augenarzt/Optiker, wenn Sie ein Anwender unserer Produkte sind.  Bitte achten Sie darauf, dass Sie uns vollständige und genaue Informationen zur Verfügung stellen und uns mitteilen, wenn diese aktualisiert werden müssen.

Es ist möglich, dass wir die aus den oben genannten Quellen stammenden Informationen kombinieren.

Gelegentlich ist es aus vertraglichen oder rechtlichen Gründen erforderlich, dass Sie uns Informationen zur Verfügung stellen. Im Normalfall teilen wir Ihnen mit, wenn wir derartige Informationen benötigen und welche Konsequenzen zu erwarten sind, wenn die Daten nicht zur Verfügung gestellt werden.

Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern.

WIE VERWENDEN WIR DIE ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten gemäß geltender Datenschutzgesetze und -verordnungen. Dabei stützen wir uns auf diverse Rechtsgrundlagen, um die rechtmäßige Verarbeitung dieser Informationen zu gewährleisten.

Insbesondere verwenden und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:  

  • Erfüllung unserer Verträge mit Kunden, Partnern und Anbietern: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen geschlossene Vereinbarungen einzuhalten und Verträge mit Geschäftspartnern, Anbietern und Lieferanten zu erfüllen. Grundlage sind dabei unsere rechtmäßigen Interessen an der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und der Entwicklung und nachhaltigen Stärkung unseres Unternehmens sowie die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber.

  • Erstellung und Verwaltung von Konten und Registrierungen: Wenn Sie bei uns ein Konto erstellen oder sich für eine Forschungs-, Marketing- oder Werbeaktivität registrieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Konto oder Ihre Registrierung zu erstellen und zu verwalten. Auf dem Transitions Hub nutzen wir unter Umständen Ihre personenbezogenen Informationen, um Sie auf neue Bilder und Produkte, Aktualisierungen oder neue Dienste aufmerksam zu machen.  Anhand Ihres Namens und anderer personenbezogener Daten identifizieren wir Sie als registrierten Benutzer und legen fest, in welchem Umfang Sie auf unseren digitalen Inhalt zugreifen dürfen. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Downloads zu bestätigen und Sie in bestimmten Fällen über neu verfügbare Bildprodukte oder sonstige Neuigkeiten zu informieren.  Grundlage sind dabei unsere rechtmäßigen Interessen an der Entwicklung und nachhaltigen Stärkung unseres Unternehmens sowie die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber.

  • Betrieb, Verbesserung und Bewertung unseres Unternehmens: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für alltägliche betriebliche Abläufe und geschäftliche Zwecke und für die Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit, indem wir unter anderem unsere Produkte, Technologien und Dienste entwickeln und analysieren, talentierte Mitarbeiter für unser Unternehmen anwerben, Kundendienst bereitstellen, unsere Kommunikation verwalten und Ihre Kommentare und Rückfragen bearbeiten. So verwenden wir beispielsweise Daten, die uns über das Kontaktformular übermittelt werden, zur ständigen Verbesserung unserer Produkte und Technologien.  Grundlage sind dabei unsere rechtmäßigen Interessen an der Entwicklung und nachhaltigen Stärkung unseres Unternehmens.

  • Wenn Sie mit uns in Kontakt treten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die Bearbeitung von Rückfragen, Beschwerden oder Vorschlägen, die Sie uns übermitteln, und für die Analyse Ihres Feedbacks zu Ihren Erfahrungen als Brillenträger. Grundlage sind dabei unsere rechtmäßigen Interessen an einem Austausch mit Personen, die auf uns zukommen und deren Feedback wir in unsere Arbeit einfließen lassen.

  • Für Direktmarketing-Aktivitäten: Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Sie über unsere Geschäftstätigkeit, unsere Produkte und unsere Dienste auf dem Laufenden zu halten. Voraussetzung ist hierbei allerdings, dass Sie sich für die Zusendung derartiger Informationen angemeldet und Ihr Einverständnis erklärt haben.

  • Teilnahme an Werbe- und Marketingaktivitäten: Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an Wettbewerben, Werbeaktionen und Marketingaktivitäten wie beispielsweise unser Programm Transitions 30-Tage-Challenge.  Wir lassen Ihnen, sofern Ihre Zustimmung vorliegt oder aufgrund unserer rechtmäßigen Interessen an der Vermarktung unseres Unternehmens, unserer Produkte und unserer Dienste, bestimmte Informationen zukommen.

  • Für Marktforschung: Wir nutzen Ihre Daten für die Durchführung von Marktstudien und statistischen Analysen. Grundlage sind dabei unsere rechtmäßigen Interessen an der Verbesserung und Bewertung unseres Unternehmens. Wir sind berechtigt, personenbezogene Informationen zu kombinieren und zusammenzufassen, um unser Geschäft zu verstehen und unsere Produkte und Dienste zu entwickeln.

  • Gewährleistung von Sicherheit und Gefahrenabwehr: Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, um unrechtmäßige Aktivitäten und den Missbrauch unserer Produkte und Dienste zu verhindern, die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter sowie unser Eigentum zu schützen, Verbrechen zu verhindern und sicherheitsrelevante Zwischenfälle oder Unfälle zu untersuchen.  

  • Im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren: Falls dies erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten, um in Gerichtsverfahren unsere Interessen zu vertreten.

Unter bestimmten Umständen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. zur Einhaltung geltender steuerlicher und anderer behördlicher Vorschriften oder zur Befolgung eines Gerichtsbeschlusses oder einer verbindlichen Aufforderung von Strafverfolgungsbehörden).

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Dienste geben wir Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte Drittparteien weiter. Zum Beispiel an:

  • Verbundene Unternehmen: Je nach Sachverhalt und mit Ihrer Zustimmung geben wir Ihre Daten an unsere verbundenen Unternehmen innerhalb der Transitions Optical Unternehmensgruppe (einschließlich der in den USA ansässigen Transitions Optical Inc.) und der Essilor Unternehmensgruppe (bestehend aus Essilor International mit Hauptsitz in Frankreich und seinen Konzerngesellschaften) weiter, die im Gegenzug für die in dieser Erklärung dargelegten Zwecke Informationen an uns weitergeben.

  • Geschäftspartner:  Möglicherweise müssen wir, um Ihre Anfrage, Ihren Kommentar oder Ihr Feedback zufriedenstellend zu bearbeiten, Ihre Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben, beispielweise an unsere Kunden, Distributoren und sonstige Glieder in der Vertriebskette.

  • Dienstanbieter: Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, bei denen es sich um Datenverarbeiter handelt, die uns mit ihren Dienstleistungen bei dem Betrieb unseres Unternehmens sowie der Bereitstellung, Verbesserung, Analyse, Anpassung, Unterstützung und Vermarktung unserer Produkte und Dienste unterstützen. Wenn wir Ihre Daten an Drittanbieter weitergeben, verlangen wir, dass diese Ihre Daten in unserem Namen gemäß unseren Anweisungen und Bedingungen verwenden.

  • Professionelle Berater: Wir geben Ihre Daten bei Bedarf an unsere professionellen Berater weiter, beispielsweise im Zusammenhang mit der Verteidigung von Rechtsansprüchen an unsere Rechtsanwälte.

  • Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und zum Schutz von Rechten und Interessen: Unter Umständen arbeiten wir mit Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden zusammen oder unterstützen sie, wenn dies in unserem oder dem berechtigten Interesse anderer liegt und wir der festen Überzeugung sind, dass eine solche Zusammenarbeit sinnvoll und notwendig ist, um unsere Interessen, unser Eigentum oder unsere Rechte bzw. das/die anderer zu schützen.

  • Fusion: Unter Umständen geben wir Ihre personenbezogenen Daten vollständig oder teilweise im Zusammenhang mit oder während einer Verhandlung oder Prüfung von Fusionen, Finanzierungen, Übernahmen oder Auflösungen, Transaktionen oder Verfahren weiter, die den Verkauf, die Übertragung oder die Veräußerung des/der gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte betreffen. Im Falle einer Insolvenz, eines Konkurses oder einer Zwangsverwaltung werden unter Umständen ebenfalls Daten als Vermögenswerte des Unternehmens übermittelt.

ÜBERMITTLUNG VON DATEN AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS

Wie die meisten internationalen Unternehmen sind wir weltweit tätig. Infolgedessen werden Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienste unter Umständen offengelegt und in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt. Beispielsweise werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auf Servern gespeichert, die sich in den Vereinigten Staaten von Amerika befinden. Einige dieser Länder haben möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau wie der EWR.

In bestimmten Fällen verwenden wir einen Rechtsmechanismus, der als „Standard-vertragsklauseln“ bezeichnet wird, um personenbezogene Daten, die außerhalb des EWR übertragen werden, zu schützen. Standardvertragsklauseln beziehen sich auf Verträge, die zwischen Unternehmen, die personenbezogene Daten übermitteln geschlossen werden und von der Europäischen Kommission genehmigte Standardverpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit der übermittelten Daten enthalten.

Alternativ werden wir personenbezogene Daten in ein Land übermitteln, das aufgrund von Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission als ausreichend geschützt gilt. Eine aktuelle Liste der Länder, für die Angemessenheitsentscheidungen vorliegen, finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en

Um mehr zu erfahren oder eine Kopie der Standardvertragsklauseln anzufordern, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten betreffen, können Sie anhand der unten stehenden Angaben Kontakt zu uns aufnehmen.

COOKIES

Wir verwenden Technologien wie Cookies, die kleine Dateien auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät ablegen. Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um die Besuche auf unserer Website zu verfolgen, Benutzertrends zu protokollieren und die Bereiche unserer Website zu verbessern, die von unseren Benutzern besonders geschätzt werden.  Unsere Cookies erheben keine personenbezogenen Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter. Wir erfassen diese nicht-personenbezogenen Daten, um den Verkehr auf unseren Websites zu überwachen und Ihnen eine optimierte Erfahrung zu bieten.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies über Ihre Browsereinstellungen oder die Einstellungen Ihres Geräts zur Anzeigenverfolgung widerrufen. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Website weiterhin nutzen, allerdings sind einige Funktionen oder Bereiche unserer Website für Sie möglicherweise nur eingeschränkt nutzbar. Weitere Informationen, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden und wie sie zu handhaben sind, siehe unsere Cookie-Hinweise.

WIE SCHÜTZEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wir haben Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Verwendung oder Offenlegung zu schützen. Insbesondere:

  • Wir implementieren und pflegen dem Industriestandard entsprechende technische Maßnahmen und interne Verfahren, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher verarbeitet werden.

  • Wir implementieren und pflegen angemessene Beschränkungen des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten.

  • Alle Mitarbeiter, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, verpflichten sich zur Erfüllung von Datenschutz- und Vertraulichkeitsanforderungen und absolvieren eine Datenschutzschulung.

  • Wir verlangen von allen Geschäftspartnern und Drittanbietern, die Ihre personen-bezogenen Daten in unserem Auftrag als Datenverarbeiter verarbeiten, den Schutz Ihrer personenbezogener Daten durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen.

WIE LANGE BEWAHREN WIR DIE ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Erfüllung der in dieser Erklärung genannten Zwecke erforderlich ist, oder für einen längeren Zeitraum, der nach geltendem Recht vorgeschrieben oder zulässig ist. Beispielsweise speichern wir Ihre Daten möglicherweise, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Steuergesetze) nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, unsere Ver-einbarungen durchzusetzen oder sonstige gesetzlich zulässige Maßnahmen umzusetzen.

Die genauen Zeiträume, über die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, variieren je nach Art der Informationen und dem Grund, warum wir sie benötigen. Zu den Faktoren, die wir bei der Festlegung dieser Zeiträume berücksichtigen, gehören die gesetzlich vorgeschriebene oder als Best Practice empfohlene Mindestaufbewahrungsfrist, der Zeitraum, in dem ein Anspruch in Bezug auf eine Vereinbarung oder eine andere Angelegenheit geltend gemacht werden kann, ob die personenbezogenen Daten zusammengefasst oder anonymisiert worden sind, ob wir sie weiterhin für den Zweck benötigen, für den sie erfasst wurden, und andere relevante Kriterien. Zum Beispiel:

  • Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Wettbewerben oder Werbeaktionen erfasst wurden, können für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt der Erfassung aufbewahrt werden.

  • Personenbezogene Daten, die uns über unser Kontaktformular übermittelt wurden, können für einen Zeitraum von 18 Monaten ab dem Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme aufbewahrt werden.

IHRE RECHTE

Wenn Sie in bestimmten Gebieten, einschließlich des Europäischen Wirtschaftsraums, wohnen, haben Sie im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten eine Reihe von Rechten. Während einige dieser Rechte allgemein gelten, kommen bestimmte Rechte nur in bestimmten begrenzten Fällen zur Anwendung. Wir haben diese Fälle im Folgenden zusammengefasst:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für (einen) bestimmte(n) Zweck(e) Ihre Einwilligung benötigen, können Sie diese Einwilligung jederzeit bezogen auf die zukünftige Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für diese(n) Zweck(e) widerrufen, indem Sie anhand der unten stehenden Angaben Kontakt zu uns aufnehmen.

  • Auskunftsrecht: Sie haben ein allgemeines Recht, zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben. Sie haben außerdem ein allgemeines Recht auf eine Kopie derartiger personenbezogener Daten.

  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, die wir über Sie gespeichert haben.  Bitte teilen Sie uns mit, wenn Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, sich ändern, damit wir immer auf dem aktuellen Stand sind.

  • Recht auf Löschung: Sie haben in bestimmten Fällen das Recht, personenbezogene Daten, die bei uns über Sie gespeichert sind, löschen zu lassen, sofern hierfür ein triftiger Grund vorliegt.

  • Recht auf Beschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend einzuschränken, sofern hierfür ein triftiger Grund vorliegt.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen eine allgemein übliche maschinenlesbare Kopie der von Ihnen zur Verfügung gestellten elektronischen Daten zur Weitergabe an Sie oder einen anderen Datenverantwortlichen anzufordern.

  • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, in bestimmten begrenzten Fällen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

  • Cookies und ähnliche Technologien: Unsere Cookie-Hinweise beschreiben den Umgang mit Cookies und ähnlichen Technologien und die hierzu auszuführenden Schritte.

  • Direktmarketing: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktmarketingzwecke verwenden.  Sie können von uns verlangen, die Zusendung von Marketingmitteilungen einzustellen, indem Sie in den von uns gesendeten Mitteilungen auf den Abmeldelink klicken oder indem Sie anhand der unten stehenden Angaben Kontakt zu uns aufnehmen.

  • Beschwerderecht: Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzureichen. Unsere federführende Datenschutzbehörde ist die Irische Daten-schutzkommission („DPC, Data Protection Commission“). Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie sich bei der DPC beschweren können, finden Sie unter www.dataprotection.ie, oder kontaktieren Sie die DPC anhand folgender Angaben:

Office of the Information Protection Commissioner

Canal House

Station Road

Portarlington

Co. Laois

R32 AP23

Irland

+353 (0)761 104 800

info@informationprotection.ie

Zur Ausübung Ihrer Rechte ist per Post oder E-Mail ein schriftlicher Antrag zu stellen. Nehmen Sie hierzu anhand der unten stehenden Angaben Kontakt zu uns auf. Um uns bei der Bearbeitung Ihres Ersuchens zu helfen, bitten wir Sie, Ihren Antrag unter Nennung Ihres vollständigen Namens, Ihres konkreten Ersuchens und (falls Sie Ihren Antrag per Post einreichen) mit Ihrer Unterschrift einzureichen.

SOCIAL MEDIA

Wenn Sie über oder in Social-Media-Plattformen mit uns interagieren, beispielsweise auf Facebook, YouTube, Twitter, Instagram oder LinkedIn, können Sie sich auf den Websites unserer Social-Media-Partner informieren, wie diese Ihre Daten erfassen und nutzen und welche Vereinbarungen wir mit ihnen getroffen haben.  

KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung oder Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf die Verwaltung dieser Erklärung haben, können Sie sich wie folgt an uns wenden:

Per Post: Data Protection Contact, Transitions Optical Limited, IDA Industrial Estate, Dunmore Road, Tuam, Co. Galway, Irland H54 RD25

Per Telefon: +353 (0)93 70600, fragen Sie nach dem Ansprechpartner für Datenschutz

Per E-Mail: privacy@transitions.com

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir werden diese Erklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, insbesondere, um die Einhaltung neuer und geänderter Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten und die Erfüllung unserer geschäftlichen Anforderungen zu gewährleisten. Wenn wir Änderungen vornehmen, aktualisieren wir den auf „Zuletzt geändert“ am Anfang dieser Erklärung folgenden Text und veröffentlichen ihn auf unseren Websites. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen oder die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten ändern, werden wir Sie benachrichtigen (indem wir z. B. auf unseren Websites deutlich sichtbar eine Änderungsmitteilung veröffentlichen, bevor die Änderungen in Kraft treten).